Wir trauern um

Johanna Gertl (85)

* 17.12.1931 08.06.2017

Datum: 17.07.2024
Uhrzeit: 16:36 Uhr
Ort: Reith im Alpbachtal

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@derbestatter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Johanna Gertl


Kondolenzbuch

† 08.06.2017

Fam. Müller Josef:

Nochmals unseres aufrichtige Anteilnahme.

Wir können die Worte von Lener Thomas nur bestätigen und
werden Eure Mutter immer in guter Erinnerung behalten.

Geschrieben am 14.06.2017 um 07:54

Fam. Herbert Schöpf:

Wenn die Kraft versiegt,
die Sonne nicht mehr wärmt,
dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.

Liebe Johanna, lieber Sepp mit Familien,

Mit der Hanni sind viele schöne Erinnerungen an eine aufregende Zeit
als Fahrer bei der Firma Gertl verbunden. Irgendwie waren wir eine
große Familie, Eure Eltern waren ganz besondere Chefleute, besorgt
um jeden einzelnen Mitarbeiter und immer zugänglich für jegliche Probleme, ob beruflich oder privat. Ich habe gerne für die Fima Gertl
gearbeitet, und Eurer Mutter werde ich stets in dankbarer Erinnerung
an eine warmherzige, besorgte und liebenswerte Chefin gedenken.
Unser aufrichtiges Beileid,
Herbert und Christl Schöpf

Geschrieben am 12.06.2017 um 10:36

Hans und Elsa Fankhauser:

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren ihres Lebens.
Vertraut auf eure Erinnerungen- sie bleiben unvergesslich.
Vertraut auf die Zeit - sie lindert den Schmerz,
Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Hans und Elsa Fankhauser

Geschrieben am 11.06.2017 um 18:00

Lener Thomas:

Liebe Johanna, lieber Sepp mit Familien.

In unvergessbarer Dankbarkeit für all das Gute, welches ich beruflich durch Eure liebe Mami erfahren durfte, nehme ich in der Kenntnis der Endlichkeit unseres Lebens, mit Wehmut Anteil an Eurem schmerzlichen Verlust.
Hanni war mir immer eine gute Chefin, wertschätzend im Umgang mit uns Angestellten, stets ein offenes Ohr wenn es einmal nicht so gut gelaufen ist und man selbst Probleme hatte, gerecht und einfühlsam in ihrem Tun und Handeln. Ihre Güte, Bescheidenheit und Selbstlosigkeit machten sie zu einer ganz besonders liebenswerten Chefin und Menschen. Als Mutter der Firma wirkten viele dieser positiven Eigenschaften spürbar in das Unternehmen hinein. Man fühlte sich bei Euch, als sei man in einer großen Familie und hier irgendwie Dahoam. Auch noch nach so langer Zeit dachte ich immer wieder gerne zurück.
Liebvoll in Erinnerung behaltend verabschiede ich mich mit Respekt und Hochachtung von Hanni.

Geschrieben am 11.06.2017 um 17:52

Familie Reiter:

Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist die Liebe -
ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.

Geschrieben am 09.06.2017 um 16:32